02375 63 98 780

Mo.-Fr. 0-24 Uhr

02375 63 98 780

Mo.-Fr. 0-24 Uhr

Fenster mit Einbruchschutz: Schützen Sie Ihr Zuhause und Ihre Lieben

Kurz und knapp

Einbrüche sind eine der größten Ängste vieler Hausbesitzer und Mieter. Der Gedanke daran, dass sich Fremde gewaltsam Zugang zu unseren Häusern verschaffen könnten, ist beunruhigend und belastend. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, die wir ergreifen können, um unsere Häuser sicherer zu machen. Eine der effektivsten Lösungen ist der Einbau von Fenstern mit Einbruchschutz. In diesem Blogbeitrag werden wir uns genauer mit diesem Thema befassen und herausfinden, warum diese Fenster eine lohnende Investition sind.

Einbruchschutz ist heute wichtiger denn je. Die Kriminalitätsrate steigt in vielen Regionen, und Einbrecher werden immer raffinierter und gewalttätiger. Fenster sind oft der schwächste Punkt eines Hauses und somit ein bevorzugter Einstiegspunkt für Einbrecher. Hier kommen Fenster mit Einbruchschutz ins Spiel. Sie sind speziell entwickelt, um den Einbruchversuchen standzuhalten und bieten eine erhöhte Sicherheit für Ihr Zuhause und Ihre Lieben.

Es gibt verschiedene Arten von Fenstern mit Einbruchschutz, aber alle haben eines gemeinsam: Sie sind darauf ausgelegt, den Einstieg zu erschweren oder unmöglich zu machen. Einbruchhemmende Fenster bestehen aus speziellen Materialien wie Verbundglas oder Sicherheitsglas, das schwer zu durchbrechen ist. Selbst wenn ein Einbrecher versucht, das Glas zu zertrümmern, wird es in der Regel in Form von Spinnennetzen zusammenhalten und den Einbruchversuch erheblich verzögern.

Fenster Einbruchsschutz Symbolbild

Vorteile von Fenstern mit Einbruchsschutz

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Fenstern mit Einbruchschutz sind die Beschläge und Verriegelungen. Sie sind besonders robust und widerstandsfähig gegen Aufhebelversuche. Häufig werden Mehrfachverriegelungen verwendet, um den Fensterflügel sicher in der Rahmung zu halten. Diese zusätzlichen Sicherheitsvorrichtungen machen es Einbrechern äußerst schwer, das Fenster gewaltsam zu öffnen.

Ein weiterer Vorteil von Fenstern mit Einbruchschutz ist ihre abschreckende Wirkung. Einbrecher suchen nach einfachen Zielen, und wenn sie sehen, dass ein Haus mit solchen Fenstern ausgestattet ist, werden sie es sich zweimal überlegen, ob es sich lohnt, den Versuch zu unternehmen. Ein sichtbarer Einbruchschutz kann potenzielle Einbrecher abschrecken und dazu beitragen, Ihr Zuhause sicher zu halten.

Darüber hinaus bieten Fenster mit Einbruchschutz auch andere Vorteile. Sie sind in der Regel besser isoliert und tragen zur Energieeffizienz Ihres Hauses bei. Das spezielle Sicherheitsglas bietet auch Schutz vor UV-Strahlen und Lärmbelästigung von außen. Es schafft eine angenehme und sichere Umgebung in Ihrem Zuhause.

Beim Kauf von Fenstern mit Einbruchschutz sollten Sie darauf achten, dass sie den geltenden Sicherheitsstandards entsprechen. Überprüfen Sie, ob sie mit Zertifizierungen wie der DIN EN 1627 gekennzeichnet sind. Ein qualifizierter Fensterbauer kann Sie bei der Auswahl der richtigen Fenster beraten und sie professionell installieren.

Der Einbau von Fenstern mit Einbruchschutz ist eine Investition, die sich langfristig auszahlt. Sie schützen nicht nur Ihr Zuhause und Ihre Lieben vor Einbrüchen, sondern bieten auch zusätzliche Vorteile wie Energieeffizienz und Schallschutz. Es ist wichtig, die Sicherheit Ihres Zuhauses ernst zu nehmen und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor Einbrüchen zu schützen.

Fenster Einbruchsschutz Vorteile

Förderungen für einbruchhemmende Fenster

Eine gute Nachricht für alle, die ihre Fenster aufrüsten möchten, ist die Förderung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Einzelmaßnahme.

Die Förderung umfasst sowohl den Einbau von neuen Fenstern mit Einbruchschutz als auch den Austausch von Fenstern durch einbruchhemmende Varianten. Die Förderhöhe variiert je nach Art der Maßnahme und dem erreichten Sicherheitsniveau der Fenster. In der Regel können Sie einen Zuschuss von bis zu 15% der förderfähigen Kosten erhalten. Die genauen Förderbedingungen und -sätze können jedoch je nach Bundesland und Förderprogramm unterschiedlich sein. Es lohnt sich daher, sich bei den zuständigen Stellen oder auf den entsprechenden Förderportalen zu informieren.

Bevor Sie sich für den Einbau von Fenstern mit Einbruchschutz entscheiden, sollten Sie sich jedoch über die genauen Anforderungen und Kriterien der Förderung informieren. Überprüfen Sie, ob die von Ihnen geplanten Fenster die erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen und ob die Maßnahme förderfähig ist. Ein qualifizierter Fensterbauer oder Energieberater kann Ihnen dabei helfen, die richtige Auswahl zu treffen und Sie bei der Antragsstellung für die Förderung unterstützen.

Fenster Einbruchsschutz Förderung

Ablauf eines Förderantrages mit den Energie-Effizienz-Profis

1. Einholung von Angeboten

Sie haben ein Angebot zu Ihrer anstehenden Maßnahme vorliegen

Unsere Energie-Effizienz-Profis prüfen Ihr Angebot kostenfrei auf eine mögliche Förderfähigkeit.

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden eine ausführliche Rückmeldung. 1

2. Antrag stellen

Nach einer positiven Angebotsprüfung stellen unsere Energie-Effizienz-Profis Ihren Antrag auf eine staatliche Förderung beim BAFA.

Sofern wir alle nötigen Unterlagen von Ihnen erhalten haben, können wir Ihnen auch hier einen maximalen Bearbeitungszeitraum von 48 Stunden zusichern.

3. Umsetzung der Maßnahme

Sobald wir den sogenannten Zuwendungsbescheid vom BAFA erhalten, können Sie risikofrei Ihre Aufträge vergeben und die Maßnahme beginnen.

Nachdem Sie Ihre Maßnahme vollständig umgesetzt haben, senden Sie uns alle nötigen Unterlagen zu, damit wir für Sie die Auszahlung Ihrer Förderung vorbereiten können. 2

4. Abschluss & Auszahlung

Wenn uns Ihre gesamten Dokumente und Daten vorliegen, stellen unsere Energie-Effizienz-Profis Ihren Abschluss-Antrag bei dem BAFA.

Nach einer positiven Prüfung seitens des BAFA, erhalten Sie einen Festsetzungsbescheid und die Förderzahlung wird freigegeben.

1 Bitte beachten Sie, dass eine begonnene Maßnahme, oder ein bereits erteilter Auftrag jegliche Fördermöglichkeit ausschließt!
2 Sie haben die Möglichkeiten auch vor dem Erhalt des Zuwendungsbescheid mit der Maßnahmenumsetzung zu starten. Dies erfolgt allerdings auf eigenes Risiko.

Häufig gestellte Fragen

Vom BAFA nicht – ein Gebäude muss mindestens 5 Jahre alt sein, damit es förderfähig ist.

Weitere Informationen finden Sie direkt bei der KFW.

Begonnene und beauftragte Maßnahmen sind nicht förderfähig.

 

Hier finden Sie eine Übersicht alle Fördermöglichkeiten mit den entsprechenden prozentualen Fördersummen:

Förderübersicht

Sanierungsprojekt Beispiel

Austausch der Fenster durch einbruchhemmende Fenster in einem Wohnhaus mit Förderung

Projektbeschreibung

In einem Wohnhaus mit mehreren Parteien in der Stadt ABC sollen veraltete Fenster durch einbruchhemmende Fenster ersetzt werden. Das Ziel dieses Projekts ist die Erhöhung der Sicherheit und des Einbruchschutzes für die Bewohner und die Steigerung der Energieeffizienz des Gebäudes. Die Finanzierung erfolgt durch Fördermittel, die für Sicherheitsverbesserungen und energetische Sanierungen bereitgestellt werden.

Projektschritte

  1. Bedarfsanalyse
    Eine Sicherheitsbewertung des Gebäudes ergab, dass die bestehenden Fenster nicht den modernen Sicherheitsstandards entsprechen. Es besteht die Notwendigkeit, die Einbruchhemmung zu erhöhen und gleichzeitig die Energieeffizienz zu verbessern.
  2. Planung
    Ein detailliertes Konzept für den Fensteraustausch wurde entwickelt. Dieses Konzept beinhaltet den Einbau einbruchhemmender Fenster mit verstärktem Glas und Sicherheitsbeschlägen. Gleichzeitig wird die thermische Isolierung der Fenster verbessert.
  3. Fördermittelantrag
    Die Eigentümergemeinschaft des Wohnhauses beschloss, Fördermittel für das Projekt zu beantragen. Ein Antrag wurde durch die Energie Effizienz Experten gestellt, um Fördermittel für Sicherheits- und Energieeffizienzverbesserungen zu erhalten.
  4. Baubeginn
    Nach Genehmigung des Fördermittelantrags wurden die alten Fenster durch die neuen einbruchhemmenden Fenster ersetzt. Die Installation erfolgte nach den höchsten Sicherheits- und Energieeffizienzstandards.
  5. Inbetriebnahme und Schulung
    Nach Abschluss der Arbeiten wurden die Bewohner über die Verwendung und Wartung der neuen Fenster informiert. Besonderes Augenmerk wurde auf die ordnungsgemäße Verriegelung und den Einbruchschutz gelegt.
  6. Fördermittel
    Durch den erfolgreichen Fördermittelantrag erhielt die Eigentümergemeinschaft eine finanzielle Unterstützung, die einen erheblichen Teil der Kosten für den Fensteraustausch abdeckte. Dies trug dazu bei, die finanzielle Belastung für die Bewohner zu minimieren.

Ergebnisse

Nach Abschluss des Projekts verfügt das Wohnhaus über einbruchhemmende Fenster, die die Sicherheit der Bewohner erheblich erhöhen. Gleichzeitig wurde die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert, was zu niedrigeren Energiekosten für die Bewohner führt. Das Projekt trug dazu bei, die Lebensqualität der Bewohner zu steigern und den Wert der Immobilie zu erhalten.

Dieses Beispiel zeigt, wie der Austausch von Fenstern durch einbruchhemmende Modelle in einem Wohnhaus mit Unterstützung durch Fördermittel zu einer sichereren und energetisch effizienteren Umgebung führen kann. Die Bewohner profitieren von erhöhter Sicherheit und niedrigeren Energiekosten, während gleichzeitig die Umweltbelastung reduziert wird.

Jetzt Förderung sichern

Wie können Sie sicherstellen, dass Sie von den vielfältigen Fördermöglichkeiten profitieren, die für energieeffiziente Maßnahmen bereitstehen?

Unsere Energieeffizienz-Profis stehen Ihnen zur Seite! Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Prüfung Ihrer Angebote, um sicherzustellen, dass Sie kein Geld auf dem Tisch liegen lassen. Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie die Fördermittel optimal nutzen können.

Mit unserer Unterstützung maximieren Sie nicht nur Ihre Energieeffizienz, sondern auch Ihre finanziellen Vorteile – wir helfen Ihnen, die richtigen Schritte zu unternehmen.

Zögern Sie nicht länger und sichern Sie sich Ihre Förderung noch heute.

Mehr von uns

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lesen Sie gerne weitere informative Beiträge finden aus unserer Redaktion oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.